Home » Rezepte » Eier Benedikt mit Bacon

Eier Benedikt mit Bacon

Dieses herzhafte Frühstück verspricht einen wunderbaren Start in den (Fest-)Tag.

ergibt5 Portionen

Für die Sauce Hollandaise
 150 g Butter
 3 Eigelbe
 1,5 EL Weißweinessig
 Saft einer halben Zitrone
 1 Pr. Muskatnuss
 1 Pr. Cayennepfeffer
 Salz & Pfeffer
Für die pochierten Eier
 5 Bio-Eier
 750 ml Wasser
 2 EL Essig
 5 halbe Brioche
 etwas Butter
 10 Scheiben Bacon
 1 Stange Frühlingslauch

1

Die Butter in einer Pfanne verflüssigen. Die Eigelbe trennen und in eine Schüssel geben, die Wärme leitet ( kein Plastik ). Den Weißweinessig hinzugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.
Die Schale im Wasserbad unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen langsam erhitzen und langsam die flüssige Butter einarbeiten.

2

Wenn die Masse sich etwa verdoppelt und eine cremige Konsistenz hat, die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen. Mit Zitronensaft, Muskatnuss, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken und zum Anrichten an einen warmen Ort stellen.

3

Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Essig hinzugeben. Reduzieren Sie die Hitze bis das Wasser unter dem Siedepunkt ist ( knapp unter 100 Grad ). Erzeugen Sie mit einem Schneebesen einen Strudel im Topf. Jeweils ein Ei in eine Schüssel aufschlagen und gefühlvoll in den Strudel gleiten lassen. Reduzieren Sie die Hitze noch etwas mehr und die Eier für etwa dreieinhalb bis vier Minuten ziehen lassen und vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen.

4

Die Brioche dünn mit Butter bestreichen und mit der gebutterten Seite in einer Pfanne leicht anrösten. Danach den Bacon knusprig ausbacken und auf die Brioche geben. Das pochierte Ei daraufsetzen, mit einem Löffel der Sauce Hollandaise übergießen und mit fein geschnittenem Frühlingslauch garnieren.

5

Unser Tipp: Es geht nichts über eine selbstgemachte Hollandaise, aber ein hochwertiges Fertigprodukt aus der Kühltheke ist eine gute Alternative.
Wir nehmen auch gerne etwas hausgebeizten Lachs anstatt des Bacons oder etwas Babyblattspinat für eine vegetarische Variante.

Ingredients

Für die Sauce Hollandaise
 150 g Butter
 3 Eigelbe
 1,5 EL Weißweinessig
 Saft einer halben Zitrone
 1 Pr. Muskatnuss
 1 Pr. Cayennepfeffer
 Salz & Pfeffer
Für die pochierten Eier
 5 Bio-Eier
 750 ml Wasser
 2 EL Essig
 5 halbe Brioche
 etwas Butter
 10 Scheiben Bacon
 1 Stange Frühlingslauch

Directions

1

Die Butter in einer Pfanne verflüssigen. Die Eigelbe trennen und in eine Schüssel geben, die Wärme leitet ( kein Plastik ). Den Weißweinessig hinzugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.
Die Schale im Wasserbad unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen langsam erhitzen und langsam die flüssige Butter einarbeiten.

2

Wenn die Masse sich etwa verdoppelt und eine cremige Konsistenz hat, die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen. Mit Zitronensaft, Muskatnuss, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken und zum Anrichten an einen warmen Ort stellen.

3

Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Essig hinzugeben. Reduzieren Sie die Hitze bis das Wasser unter dem Siedepunkt ist ( knapp unter 100 Grad ). Erzeugen Sie mit einem Schneebesen einen Strudel im Topf. Jeweils ein Ei in eine Schüssel aufschlagen und gefühlvoll in den Strudel gleiten lassen. Reduzieren Sie die Hitze noch etwas mehr und die Eier für etwa dreieinhalb bis vier Minuten ziehen lassen und vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen.

4

Die Brioche dünn mit Butter bestreichen und mit der gebutterten Seite in einer Pfanne leicht anrösten. Danach den Bacon knusprig ausbacken und auf die Brioche geben. Das pochierte Ei daraufsetzen, mit einem Löffel der Sauce Hollandaise übergießen und mit fein geschnittenem Frühlingslauch garnieren.

5

Unser Tipp: Es geht nichts über eine selbstgemachte Hollandaise, aber ein hochwertiges Fertigprodukt aus der Kühltheke ist eine gute Alternative.
Wir nehmen auch gerne etwas hausgebeizten Lachs anstatt des Bacons oder etwas Babyblattspinat für eine vegetarische Variante.

Eier Benedikt mit Bacon