Home » Rezepte » Pastinakencremesuppe mit Thymiancroûtons und Kresse

Pastinakencremesuppe mit Thymiancroûtons und Kresse

Eine wärmende Wintersuppe, raffiniert kombiniert.

ergibt5 Portionen

 500 g Pastinaken
 300 g mehligkochende Kartoffeln
 2 Zwiebeln
 2 EL Rapsöl
 50 ml trockener Weißwein
 650 ml Gemüsebrühe
 400 ml Sahne
 3 Scheiben Toastbrot
 3 EL Butter
 2 Zweige, frischer Thymian
 Salz & Pfeffer
 1 Pr. Muskatnuss
 1 Paket Kresse

1

Die Pastinaken, Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einen Topf erhitzen, das gewürfelte Gemüse hinzugeben und 2 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen.

2

Jetzt die Gemüsebrühe hinzugeben, alles einmal aufkochen lassen und anschließend bei mittlerer Hitze weich garen.

3

Die Suppe in einen Mixer geben und cremig pürieren. Zurück in den Topf gießen, Sahne hinzugeben und 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

4

Das Toastbrot in gleichmäßige Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Brotwürfel hinzugeben. Mit dem gehackten Thymian das Brot kross ausbacken und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Mit einer Prise Salz würzen.

5

Pastinakensuppe in Schüsseln füllen und mit Thymiancroûtons und Kresse servieren.

Ingredients

 500 g Pastinaken
 300 g mehligkochende Kartoffeln
 2 Zwiebeln
 2 EL Rapsöl
 50 ml trockener Weißwein
 650 ml Gemüsebrühe
 400 ml Sahne
 3 Scheiben Toastbrot
 3 EL Butter
 2 Zweige, frischer Thymian
 Salz & Pfeffer
 1 Pr. Muskatnuss
 1 Paket Kresse

Directions

1

Die Pastinaken, Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einen Topf erhitzen, das gewürfelte Gemüse hinzugeben und 2 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen.

2

Jetzt die Gemüsebrühe hinzugeben, alles einmal aufkochen lassen und anschließend bei mittlerer Hitze weich garen.

3

Die Suppe in einen Mixer geben und cremig pürieren. Zurück in den Topf gießen, Sahne hinzugeben und 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

4

Das Toastbrot in gleichmäßige Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Brotwürfel hinzugeben. Mit dem gehackten Thymian das Brot kross ausbacken und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Mit einer Prise Salz würzen.

5

Pastinakensuppe in Schüsseln füllen und mit Thymiancroûtons und Kresse servieren.

Pastinakencremesuppe mit Thymiancroûtons und Kresse