Home » Rezepte » Cima di rapa mit Gnocchi & Salsiccia

Cima di rapa mit Gnocchi & Salsiccia

ergibt4 Portionen

 500 g Gnocchi
 1 kg Cima di rapa
 1 TL Peperoncino aus dem Gewürzregal
 1 TL geröstete Fenchelsamen
 2 Tropea-Zwiebeln
 4 Salsiccia
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl
 Parmesan

1

Die sehr großen Blätter des Stängelkohls entfernen (sie enthalten viele Bitterstoffe), den restlichen Kohl unter fließendem Wasser waschen, in ca. 10 cm lange Stücke schneiden und abtropfen lassen.

2

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

3

Das Brät aus der Salsiccia nehmen, mit gemahlenem Peperoncino und gerösteten Fenchelsamen vermengen und daraus ca. 2 cm kleine Kugeln formen.

4

Eine Pfanne erhitzen, Olivenöl hineingeben, die Gnocchi auf mittlerer Hitze für kurze Zeit braten und leicht salzen.

5

Eine zweite Pfanne erhitzen, Olivenöl hinzufügen, die Salsiccia-Kugeln darin braten und nach halber Zeit die Zwiebeln hinzugeben.

6

Nun die Temperatur der ersten Pfanne mit den Gnocchis etwas erhöhen, Cima di rapa in die Pfanne geben, ab und zu schwenken und gut durcherhitzen. Leicht salzen und pfeffern.

7

Zuletzt den Inhalt der zweiten Pfanne in die Gnocchi-Mischung geben, vorsichtig vermengen, auf Tellern anrichten und Parmesan darüber reiben.

8

Unser Tipp: Eine Alternative zu Salsiccia ist eine grobe Bratwurst von guter Qualität. Für ein weiteres Highlight sorgen halbierte Honigtomaten, die nach den Tropea-Zwiebeln (zum Schluss) in die zweite Bratpfanne gegeben werden können.

Ingredients

 500 g Gnocchi
 1 kg Cima di rapa
 1 TL Peperoncino aus dem Gewürzregal
 1 TL geröstete Fenchelsamen
 2 Tropea-Zwiebeln
 4 Salsiccia
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl
 Parmesan

Directions

1

Die sehr großen Blätter des Stängelkohls entfernen (sie enthalten viele Bitterstoffe), den restlichen Kohl unter fließendem Wasser waschen, in ca. 10 cm lange Stücke schneiden und abtropfen lassen.

2

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

3

Das Brät aus der Salsiccia nehmen, mit gemahlenem Peperoncino und gerösteten Fenchelsamen vermengen und daraus ca. 2 cm kleine Kugeln formen.

4

Eine Pfanne erhitzen, Olivenöl hineingeben, die Gnocchi auf mittlerer Hitze für kurze Zeit braten und leicht salzen.

5

Eine zweite Pfanne erhitzen, Olivenöl hinzufügen, die Salsiccia-Kugeln darin braten und nach halber Zeit die Zwiebeln hinzugeben.

6

Nun die Temperatur der ersten Pfanne mit den Gnocchis etwas erhöhen, Cima di rapa in die Pfanne geben, ab und zu schwenken und gut durcherhitzen. Leicht salzen und pfeffern.

7

Zuletzt den Inhalt der zweiten Pfanne in die Gnocchi-Mischung geben, vorsichtig vermengen, auf Tellern anrichten und Parmesan darüber reiben.

8

Unser Tipp: Eine Alternative zu Salsiccia ist eine grobe Bratwurst von guter Qualität. Für ein weiteres Highlight sorgen halbierte Honigtomaten, die nach den Tropea-Zwiebeln (zum Schluss) in die zweite Bratpfanne gegeben werden können.

Cima di rapa mit Gnocchi & Salsiccia