Home » Rezepte » Frankfurter Grüne Sauce mit Kartoffeln in der Schale, Speckchips & Gartenkresse

Frankfurter Grüne Sauce mit Kartoffeln in der Schale, Speckchips & Gartenkresse

ergibt4 Portionen

 2 Packungen Kräuter für Grüne Sauce
 4 Eier
 500 g Creme fraîche
 500 g Saure Sahne
 2 EL Speiseöl
 2 EL Essig, weiß
 Salz
 Pfeffer
 1 kg Kartofflen, Grenaille oder Amandine
 3 EL Butter
 Salz
 Pfeffer
 4 Lorbeerblätter
 2 Schälchen Gartenkresse
 12-16 Scheiben Bauchspeck

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Speckscheiben darauf auslegen, ein weiteres Backpapier darauflegen und alles mit einem zweiten Backblech beschweren.

3

Für ca.10 bis 12 Minuten im Backofen garen, herausnehmen, abdecken und zur Seite stellen.

4

Die Eier ca. 9 Minuten hart kochen, schälen und Eigelb und Eiweiß voneinander trennen.

5

Die festen Eigelbe mit einer Gabel zerdrücken dem Speiseöl vermengen.

6

Die fest gekochten Eiweiße klein schneiden und zur Seite stellen.

7

In einen Standmixer oder in ein Rührgefäß die Creme fraîche und Saure Sahne einfüllen.

8

Alle Kräuter vorschneiden und gemeinsam mit dem Essig einfüllen. Mixen, salzen und pfeffern. Die Sauce in eine Schüssel geben, die geschnittenen Eiweiße und die Eigelbmischung unterrühren und alles mindestens eine Stunde kühlen.

9

Währenddessen einen Topf mit Wasser, Salz und Lorbeer aufstellen und die Kartoffeln darin garen. Nach Garende abgießen und in Butter und Meersalz schwenken.

10

Nun Kartoffeln und Sauce miteinander anrichten, mit den Speckchips garnieren und die Gartenkresse darüber verteilen.

Ingredients

 2 Packungen Kräuter für Grüne Sauce
 4 Eier
 500 g Creme fraîche
 500 g Saure Sahne
 2 EL Speiseöl
 2 EL Essig, weiß
 Salz
 Pfeffer
 1 kg Kartofflen, Grenaille oder Amandine
 3 EL Butter
 Salz
 Pfeffer
 4 Lorbeerblätter
 2 Schälchen Gartenkresse
 12-16 Scheiben Bauchspeck

Directions

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Speckscheiben darauf auslegen, ein weiteres Backpapier darauflegen und alles mit einem zweiten Backblech beschweren.

3

Für ca.10 bis 12 Minuten im Backofen garen, herausnehmen, abdecken und zur Seite stellen.

4

Die Eier ca. 9 Minuten hart kochen, schälen und Eigelb und Eiweiß voneinander trennen.

5

Die festen Eigelbe mit einer Gabel zerdrücken dem Speiseöl vermengen.

6

Die fest gekochten Eiweiße klein schneiden und zur Seite stellen.

7

In einen Standmixer oder in ein Rührgefäß die Creme fraîche und Saure Sahne einfüllen.

8

Alle Kräuter vorschneiden und gemeinsam mit dem Essig einfüllen. Mixen, salzen und pfeffern. Die Sauce in eine Schüssel geben, die geschnittenen Eiweiße und die Eigelbmischung unterrühren und alles mindestens eine Stunde kühlen.

9

Währenddessen einen Topf mit Wasser, Salz und Lorbeer aufstellen und die Kartoffeln darin garen. Nach Garende abgießen und in Butter und Meersalz schwenken.

10

Nun Kartoffeln und Sauce miteinander anrichten, mit den Speckchips garnieren und die Gartenkresse darüber verteilen.

Frankfurter Grüne Sauce mit Kartoffeln in der Schale, Speckchips & Gartenkresse