Home » Rezepte » Island-Saibling & Spitzkohlsalat mit Grapefruit und grünen Bohnen

Island-Saibling & Spitzkohlsalat mit Grapefruit und grünen Bohnen

ergibt4 Portionen

 4 Filets vom Island-Saibling
 2 EL Butterschmalz
 1 Spitzkohl
 100 ml Apfelessig
 120 ml Speiseöl
 1 Rosé-Grapefruit
 400 g grüne Bohnen
 3 TL Salz
 Pfeffer
 3 EL Zucker

1

Den Saibling trocken tupfen und außerhalb des Kühlschranks stehen lassen.

2

Einen Topf mit Salzwasser aufstellen. Die Enden der Bohnen abschneiden, schrittweise blanchieren, kurz in Eiswasser abschrecken und zur Seite stellen.

3

Den Spitzkohl halbieren, den Strunk entfernen und den restlichen Kohl in feine Streifen schneiden. Dann mit Salz und Zucker bestreuen und alles miteinander sehr gut verkneten. Der Spitzkohl wird somit mürbe und kann anschließend weiter mariniert werden. Kurz stehen lassen.

4

In der Zwischenzeit die Grapefruit schälen und filetieren.

5

Jetzt den Spitzkohl mit Apfelessig und Speiseöl gut verkneten und die Grapefruit einarbeiten.

6

Nun zwei Pfannen leicht erhitzen. Butterschmalz hinzugeben und die Fischfilets darin auf der Haut braten. Zum Ende hin leicht salzen und pfeffern.

7

Währenddessen eine weitere Pfanne erhitzen. Etwas Butter hinzufügen, aufschäumen lassen und die Bohnen darin sautieren und salzen. Sie sollte noch Form und Biss bewahren.

8

Alles auf vorbereiteten Tellern anrichten und servieren.

Ingredients

 4 Filets vom Island-Saibling
 2 EL Butterschmalz
 1 Spitzkohl
 100 ml Apfelessig
 120 ml Speiseöl
 1 Rosé-Grapefruit
 400 g grüne Bohnen
 3 TL Salz
 Pfeffer
 3 EL Zucker

Directions

1

Den Saibling trocken tupfen und außerhalb des Kühlschranks stehen lassen.

2

Einen Topf mit Salzwasser aufstellen. Die Enden der Bohnen abschneiden, schrittweise blanchieren, kurz in Eiswasser abschrecken und zur Seite stellen.

3

Den Spitzkohl halbieren, den Strunk entfernen und den restlichen Kohl in feine Streifen schneiden. Dann mit Salz und Zucker bestreuen und alles miteinander sehr gut verkneten. Der Spitzkohl wird somit mürbe und kann anschließend weiter mariniert werden. Kurz stehen lassen.

4

In der Zwischenzeit die Grapefruit schälen und filetieren.

5

Jetzt den Spitzkohl mit Apfelessig und Speiseöl gut verkneten und die Grapefruit einarbeiten.

6

Nun zwei Pfannen leicht erhitzen. Butterschmalz hinzugeben und die Fischfilets darin auf der Haut braten. Zum Ende hin leicht salzen und pfeffern.

7

Währenddessen eine weitere Pfanne erhitzen. Etwas Butter hinzufügen, aufschäumen lassen und die Bohnen darin sautieren und salzen. Sie sollte noch Form und Biss bewahren.

8

Alles auf vorbereiteten Tellern anrichten und servieren.

Island-Saibling & Spitzkohlsalat mit Grapefruit und grünen Bohnen