Home » Rezepte » Kabeljau-Curry mit Mango und Kokosmilch

Kabeljau-Curry mit Mango und Kokosmilch

ergibt4 Portionen

 600 g Kabeljau-Loins
 1 Stck. Ingwer
 1 Gemüsezwiebel
 1 EL gelbe Currypaste
 1 TL Raz-el-Hanout, Gewürzmischung
 500 ml Kokosmilch
 8 Stck. Mini-Pak-Choi
 1 Mango
 1 Bund Koriander
 1 EL Ghee
 Kokoschips, als Deko
 Salz & Pfeffer

1

Schneiden Sie die Zwiebel in feine Würfel und den geschälten Ingwer in dünne Scheiben.

2

Geben Sie das Ghee in einen Topf und erhitzen Sie es auf mittlerer Stufe.

3

Die Zwiebelwürfel und die Ingwerscheiben in das heiße Ghee geben und die Currypaste sowie das Raz-el-Hanout hinzufügen. Braten Sie alles für 1-2 Minuten unter rühren an, damit sich die Aromen entfalten können. Dann die Kokosmilch hinzugießen und die Sauce mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Lassen Sie alles für etwa 3 Minuten leicht köcheln.

4

In der Zwischenzeit die Kabeljau-Loins in gleichgroße Stücke schneiden und den gewaschenen Mini-Pak Choi halbieren. Dann den Pak Choi in einer separaten Pfanne auf der Schnittfläche an braten bis er eine leichte Bräune hat. Geben Sie den Pak Choi anschließend zusammen mit den Kabeljaustücken in die Currysauce und lassen alles bei geringer Hitze für 8-10 Minuten garziehen.

5

Nun die Mango schälen und in Würfel schneiden. Geben Sie die Mango dann in das Kabeljau Curry und lassen sie für 2 Minuten darin ziehen.

6

Richten Sie das Kabeljau-Curry mit ein paar Mangostückchen sowie wahlweise Kokoschips an und zupfen etwas frischen Koriander darüber.

Ingredients

 600 g Kabeljau-Loins
 1 Stck. Ingwer
 1 Gemüsezwiebel
 1 EL gelbe Currypaste
 1 TL Raz-el-Hanout, Gewürzmischung
 500 ml Kokosmilch
 8 Stck. Mini-Pak-Choi
 1 Mango
 1 Bund Koriander
 1 EL Ghee
 Kokoschips, als Deko
 Salz & Pfeffer

Directions

1

Schneiden Sie die Zwiebel in feine Würfel und den geschälten Ingwer in dünne Scheiben.

2

Geben Sie das Ghee in einen Topf und erhitzen Sie es auf mittlerer Stufe.

3

Die Zwiebelwürfel und die Ingwerscheiben in das heiße Ghee geben und die Currypaste sowie das Raz-el-Hanout hinzufügen. Braten Sie alles für 1-2 Minuten unter rühren an, damit sich die Aromen entfalten können. Dann die Kokosmilch hinzugießen und die Sauce mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Lassen Sie alles für etwa 3 Minuten leicht köcheln.

4

In der Zwischenzeit die Kabeljau-Loins in gleichgroße Stücke schneiden und den gewaschenen Mini-Pak Choi halbieren. Dann den Pak Choi in einer separaten Pfanne auf der Schnittfläche an braten bis er eine leichte Bräune hat. Geben Sie den Pak Choi anschließend zusammen mit den Kabeljaustücken in die Currysauce und lassen alles bei geringer Hitze für 8-10 Minuten garziehen.

5

Nun die Mango schälen und in Würfel schneiden. Geben Sie die Mango dann in das Kabeljau Curry und lassen sie für 2 Minuten darin ziehen.

6

Richten Sie das Kabeljau-Curry mit ein paar Mangostückchen sowie wahlweise Kokoschips an und zupfen etwas frischen Koriander darüber.

Kabeljau-Curry mit Mango und Kokosmilch