Home » Rezepte » Mediterraner Kaninchenbraten mit Rahmsauce

Mediterraner Kaninchenbraten mit Rahmsauce

Kaninchen ist ein sehr fettarmes Fleisch. Mit ausreichend Gemüse & Bratensaft wird es wunderbar zart.

ergibt4 Portionen

 1 Kaninchen
 3 Knoblauchzehen
 200 g Schalotten
 3 rote Spitzpaprika
 3 Zweige Rosmarin
 3 EL Olivenöl
 250 ml trockener Rotwein
 600 ml Gemüsebrühe
 150 g Kalamata Oliven
 125 g Schlagsahne
 Salz & Pfeffer
 1-2 TL Paprikapulver, edelsüß
 3 TL Butter
 2 EL Speisestärke

1

Teilen Sie das Kaninchen grob in 4 Teile. Spülen Sie diese unter kaltem Wasser ab und tupfen alles mit Küchenpapier trocken.

2

Nun den Knoblauch hacken und die Schalotten schälen. Die Paprika von den Kernen befreien, in grobe Stücke schneiden und die Rosmarinzweige dritteln.

3

Den Backofen auf 170° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

4

Das Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und die Kaninchenteile darin von allen Seiten anbraten. Mit dem Paprikapulver bestäuben, Schalotten, Knoblauch, Paprika und Rosmarin zufügen und für 2 Minuten rösten. Dann mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Den Deckel auf den Schmortopf geben und für etwa 40 Minuten im vorgeheizten Backofen schmoren lassen.

5

Nach der Hälfte der Schmorzeit die Oliven zufügen. Die Kaninchenteile aus dem Topf nehmen, Sahne in den Bratenfond geben und alles aufkochen lassen.

6

Die Speisestärke in etwas Wasser oder Rotwein glattrühren und damit die Sauce binden bis eine sämige Konsistenz entstanden ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ingredients

 1 Kaninchen
 3 Knoblauchzehen
 200 g Schalotten
 3 rote Spitzpaprika
 3 Zweige Rosmarin
 3 EL Olivenöl
 250 ml trockener Rotwein
 600 ml Gemüsebrühe
 150 g Kalamata Oliven
 125 g Schlagsahne
 Salz & Pfeffer
 1-2 TL Paprikapulver, edelsüß
 3 TL Butter
 2 EL Speisestärke

Directions

1

Teilen Sie das Kaninchen grob in 4 Teile. Spülen Sie diese unter kaltem Wasser ab und tupfen alles mit Küchenpapier trocken.

2

Nun den Knoblauch hacken und die Schalotten schälen. Die Paprika von den Kernen befreien, in grobe Stücke schneiden und die Rosmarinzweige dritteln.

3

Den Backofen auf 170° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

4

Das Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und die Kaninchenteile darin von allen Seiten anbraten. Mit dem Paprikapulver bestäuben, Schalotten, Knoblauch, Paprika und Rosmarin zufügen und für 2 Minuten rösten. Dann mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Den Deckel auf den Schmortopf geben und für etwa 40 Minuten im vorgeheizten Backofen schmoren lassen.

5

Nach der Hälfte der Schmorzeit die Oliven zufügen. Die Kaninchenteile aus dem Topf nehmen, Sahne in den Bratenfond geben und alles aufkochen lassen.

6

Die Speisestärke in etwas Wasser oder Rotwein glattrühren und damit die Sauce binden bis eine sämige Konsistenz entstanden ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mediterraner Kaninchenbraten mit Rahmsauce