Home » Rezepte » Panama-Ananas in cremigem Gemüsecurry

Panama-Ananas in cremigem Gemüsecurry

ergibt4 Portionen

 ½ Dose Ananas
 1 Dose Kichererbsen, gegart
 400 ml Kokosmilch
 1 Zucchini
 1 Aubergine
 2 Karotten
 1 kleiner Brokkoli
 1 Paprika
 2 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 2 EL Curry
 1 TL Kreuzkümmel
 1 Msp. geräuchertes Paprikapulver
 1 Thai-Chili
 Salz

1

Die Ananas schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.

2

Die Kichererbsen waschen und gut abtrocknen lassen.

3

Die Zucchini, Aubergine, Möhren, Paprika und die Zwiebeln in ebenso mundgerechte Stücke schneiden. Alles separat voneinander in Schüsseln bereithalten. Den Knoblauch hacken und den Brokkoli in seine Röschen teilen.

4

Nun den Reis waschen. In einem Topf mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz erhitzen, den Deckel darauflegen und bei niedrigster Stufe und geschlossenem Topf langsam gar ziehen und ausschalten.

5

Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und zunächst die Möhren, Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen.

6

Nach halber Garzeit die Paprika, Aubergine und die Zucchiniwürfel hinzugeben und alles gleichmäßig anbraten. Zuletzt den Brokkoli und die Kichererbsen hinzugeben.

7

Mit den Gewürzen bestreuen, kurz anschwitzen und mit Kokosmilch ablöschen.

8

Zum Schluss die vorbereitete Ananas unterrühren und warm werden lassen. Das Curry gemeinsam mit dem Reis anrichten sowie mit gezupftem Koriander garnieren und servieren.

Ingredients

 ½ Dose Ananas
 1 Dose Kichererbsen, gegart
 400 ml Kokosmilch
 1 Zucchini
 1 Aubergine
 2 Karotten
 1 kleiner Brokkoli
 1 Paprika
 2 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 2 EL Curry
 1 TL Kreuzkümmel
 1 Msp. geräuchertes Paprikapulver
 1 Thai-Chili
 Salz

Directions

1

Die Ananas schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.

2

Die Kichererbsen waschen und gut abtrocknen lassen.

3

Die Zucchini, Aubergine, Möhren, Paprika und die Zwiebeln in ebenso mundgerechte Stücke schneiden. Alles separat voneinander in Schüsseln bereithalten. Den Knoblauch hacken und den Brokkoli in seine Röschen teilen.

4

Nun den Reis waschen. In einem Topf mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz erhitzen, den Deckel darauflegen und bei niedrigster Stufe und geschlossenem Topf langsam gar ziehen und ausschalten.

5

Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und zunächst die Möhren, Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen.

6

Nach halber Garzeit die Paprika, Aubergine und die Zucchiniwürfel hinzugeben und alles gleichmäßig anbraten. Zuletzt den Brokkoli und die Kichererbsen hinzugeben.

7

Mit den Gewürzen bestreuen, kurz anschwitzen und mit Kokosmilch ablöschen.

8

Zum Schluss die vorbereitete Ananas unterrühren und warm werden lassen. Das Curry gemeinsam mit dem Reis anrichten sowie mit gezupftem Koriander garnieren und servieren.

Panama-Ananas in cremigem Gemüsecurry