Home » Rezepte » Rohmilch-Kräuterbutter für jetzt und später

Rohmilch-Kräuterbutter für jetzt und später

ergibt1 Portion

 250 g Rohmilchbutter
 1 TL glatte Petersilie, gehackt
 1 TL frischer Rosmarin, gehackt
 1 TL frischer Thymian, gehackt
 1 Limette
 1 Knoblauchzehe
 Salz & schwarzer Pfeffer

1

Lassen Sie die Rohmilchbutter bei Zimmertemperatur weich werden.

2

Die frischen Kräuter sehr fein hacken und in eine Rührschüssel geben. Fügen Sie eine Prise frisch geriebene Limettenschale hinzu.

3

Nun den Knoblauch schälen, grob hacken und mit etwas Salz in einen Mörser geben. Das Salz dient beim Zerstoßen des Knoblauchs als eine Art Schleifmittel, damit eine feine Knoblauchpaste entsteht.

4

Die Knoblauchpaste zu den restlichen Zutaten in die Schüssel geben und die weiche Rohmilchbutter hinzufügen. Alles mit einem Elektroschneebesen verrühren bis Sie eine cremige und luftige Masse erhalten.

5

Die Rohmilch-Kräuterbutter mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sie können die fertige Rohmilch-Kräuterbutter nun zum Beispiel mit einem Spritzbeutel in Röschen spritzen und erkalten lassen oder einfach in eine Schale geben und sofort servieren.

Ingredients

 250 g Rohmilchbutter
 1 TL glatte Petersilie, gehackt
 1 TL frischer Rosmarin, gehackt
 1 TL frischer Thymian, gehackt
 1 Limette
 1 Knoblauchzehe
 Salz & schwarzer Pfeffer

Directions

1

Lassen Sie die Rohmilchbutter bei Zimmertemperatur weich werden.

2

Die frischen Kräuter sehr fein hacken und in eine Rührschüssel geben. Fügen Sie eine Prise frisch geriebene Limettenschale hinzu.

3

Nun den Knoblauch schälen, grob hacken und mit etwas Salz in einen Mörser geben. Das Salz dient beim Zerstoßen des Knoblauchs als eine Art Schleifmittel, damit eine feine Knoblauchpaste entsteht.

4

Die Knoblauchpaste zu den restlichen Zutaten in die Schüssel geben und die weiche Rohmilchbutter hinzufügen. Alles mit einem Elektroschneebesen verrühren bis Sie eine cremige und luftige Masse erhalten.

5

Die Rohmilch-Kräuterbutter mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sie können die fertige Rohmilch-Kräuterbutter nun zum Beispiel mit einem Spritzbeutel in Röschen spritzen und erkalten lassen oder einfach in eine Schale geben und sofort servieren.

Rohmilch-Kräuterbutter für jetzt und später