Home » Rezepte » Schweizer Käsefondue

Schweizer Käsefondue

ergibt4 Portionen

 1 Knoblauchzehe
 300 ml Weißwein
 300 g Gruyère
 300 g Emmentaler, mittelalt
 1 EL Speisestärke
 2 EL Kirschwasser
 1 Pr. Pfeffer, weiß
 1 Pr. Paprikapulver, edelsüß
 1 Pr. Muskat

1

Einen gusseisernen oder emaillierten Topf mit einer Hälfte der Knoblauchzehe ausreiben und den Weißwein hinzugeben. Den Topf auf dem Herd erhitzen, den Käse reiben und nach und nach, unter ständigem Rühren, in den Topf geben.

2

Den restlichen Knoblauch fein hacken oder pressen und hinzufügen.

3

Die Speisestärke mit dem Kirschwasser verrühren und vorsichtig in den Topf geben. Dann alles langsam erhitzen.

4

Mit Pfeffer, Paprikapulver und Muskat abschmecken. Anschließend auf das bereits heiße Rechaud (Stövchen mit Pastenbrenner) stellen und mit Baguette-Scheiben, Silberzwiebeln, Cornichons, Mais, Pilzen oder Tomaten servieren.

Ingredients

 1 Knoblauchzehe
 300 ml Weißwein
 300 g Gruyère
 300 g Emmentaler, mittelalt
 1 EL Speisestärke
 2 EL Kirschwasser
 1 Pr. Pfeffer, weiß
 1 Pr. Paprikapulver, edelsüß
 1 Pr. Muskat

Directions

1

Einen gusseisernen oder emaillierten Topf mit einer Hälfte der Knoblauchzehe ausreiben und den Weißwein hinzugeben. Den Topf auf dem Herd erhitzen, den Käse reiben und nach und nach, unter ständigem Rühren, in den Topf geben.

2

Den restlichen Knoblauch fein hacken oder pressen und hinzufügen.

3

Die Speisestärke mit dem Kirschwasser verrühren und vorsichtig in den Topf geben. Dann alles langsam erhitzen.

4

Mit Pfeffer, Paprikapulver und Muskat abschmecken. Anschließend auf das bereits heiße Rechaud (Stövchen mit Pastenbrenner) stellen und mit Baguette-Scheiben, Silberzwiebeln, Cornichons, Mais, Pilzen oder Tomaten servieren.

Schweizer Käsefondue