Home » Rezepte » Barbarie-Entenbrust mit Preiselbeersauce & Rosenkohl

Barbarie-Entenbrust mit Preiselbeersauce & Rosenkohl

ergibt4 Portionen

 400 g Rosenkohl
 600 g Barbarie-Entenbrust
 Salz & Pfeffer
 1-2 Zweige Thymian
 2 Knoblauchzehen
 2 rote Zwiebeln
 2 TL brauner Zucker
 250 ml Rotwein
 Meersalz & Pfeffer
 2 Orangen
 50 g Butter
 40 g Wildpreiselbeeren

1

Backofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.

2

Die Hautseite der Entenbrust rautenförmig einschneiden – darauf achten, nicht ins Fleisch zu schneiden. Das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in einer kalten Pfanne auf der Hautseite für 4 bis 5 Minuten auf höchster Stufe scharf anbraten. Die Hitze etwas reduzieren, Ente wenden und gemeinsam mit dem Thymian und dem angedrückten Knoblauch weitere 3 bis 4 Minuten braten. Anschließend in eine Backform geben und für etwa 15 Minuten im Ofen fertig braten. Die optimale Kerntemperatur beträgt für Medium zwischen 63°C-65°C. Den Bratensatz für die Sauce aufbewahren.

3

Zwiebeln im Bratenrückstand der Ente mit braunem Zucker bei mittlerer Hitze karamellisieren. Nach etwa 3 Minuten mit dem Rotwein ablöschen, mit Salz und (frisch gemahlenem) Pfeffer würzen und reduzieren lassen. Saft der Orangen in die Sauce geben und weitere 2 Minuten köcheln lassen, dann die Butter und die Wildpreiselbeeren unterrühren.

4

Fertige Entenbrust für 5 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Anschließend in dünne Scheiben aufschneiden und gemeinsam mit dem Rosenkohl und der Preiselbeersauce anrichten.

Ingredients

 400 g Rosenkohl
 600 g Barbarie-Entenbrust
 Salz & Pfeffer
 1-2 Zweige Thymian
 2 Knoblauchzehen
 2 rote Zwiebeln
 2 TL brauner Zucker
 250 ml Rotwein
 Meersalz & Pfeffer
 2 Orangen
 50 g Butter
 40 g Wildpreiselbeeren

Directions

1

Backofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.

2

Die Hautseite der Entenbrust rautenförmig einschneiden – darauf achten, nicht ins Fleisch zu schneiden. Das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in einer kalten Pfanne auf der Hautseite für 4 bis 5 Minuten auf höchster Stufe scharf anbraten. Die Hitze etwas reduzieren, Ente wenden und gemeinsam mit dem Thymian und dem angedrückten Knoblauch weitere 3 bis 4 Minuten braten. Anschließend in eine Backform geben und für etwa 15 Minuten im Ofen fertig braten. Die optimale Kerntemperatur beträgt für Medium zwischen 63°C-65°C. Den Bratensatz für die Sauce aufbewahren.

3

Zwiebeln im Bratenrückstand der Ente mit braunem Zucker bei mittlerer Hitze karamellisieren. Nach etwa 3 Minuten mit dem Rotwein ablöschen, mit Salz und (frisch gemahlenem) Pfeffer würzen und reduzieren lassen. Saft der Orangen in die Sauce geben und weitere 2 Minuten köcheln lassen, dann die Butter und die Wildpreiselbeeren unterrühren.

4

Fertige Entenbrust für 5 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Anschließend in dünne Scheiben aufschneiden und gemeinsam mit dem Rosenkohl und der Preiselbeersauce anrichten.

Barbarie-Entenbrust mit Preiselbeersauce & Rosenkohl