Home » Rezepte » Französisches Zitronen-Thymian Maishühnchen

Französisches Zitronen-Thymian Maishühnchen

ergibt4 Portionen

 2 französische Maishühnchen, Poulet Fermier de Vendée
 1 TL Meersalz
 1 TL Pfeffer
 2-3 TL trockener Weißwein
 2 Zitronen
 1 Gemüsezwiebel
 1 Bund Thymian
 2 EL Sonnenblumenöl
 1-2 EL Rohmilchbutter

1

Den Backofen auf 170° Grad Umluft vorheizen.

2

Die Zitronen mit Schale in etwa daumennagelgroße Stücke schneiden, die Gemüsezwiebel schälen und wie die Zitrone in Stücke schneiden. Den Thymian grob hacken und zusammen mit den Zitronen- und Zwiebelstücken vermischen.

3

Das Maishühnchen von innen mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit der Zitronen-Thymian-Zwiebelmischung füllen.

4

Jetzt Öl mit 1 Teelöffel Meersalz und ½ Teelöffel Pfeffer mischen bis eine homogene Masse entsteht. Arbeiten Sie mit einem Schneebesen nach und nach 2-3 Teelöffel des Weißweins in die Masse ein bis Sie eine zähflüssige Marinade erhalten. Verteilen Sie die Marinade gleichmäßig auf dem Maishühnchen und massieren diese sanft in die Haut ein.

5

Geben Sie die fertig gefüllten Hühnchen auf ein Gitter und legen Sie dieses auf ein Abtropfblech, um den auslaufenden Bratensaft aufzufangen. Im vorgeheizten Backofen für 70 Minuten garen lassen.

6

Nehmen Sie die fertigen Hühnchen aus dem Ofen und geben 1 bis 2 Esslöffel Rohmilchbutter in den aufgefangenen Bratensaft. Verrühren Sie die Butter, bis diese geschmolzen ist. Geben Sie vor dem Servieren etwas von dem Bratensud über die Hühnchen, damit sie einen schönen Glanz erhalten. Sie können den Sud auch durch ein Sieb gießen und in einer Sauciere zu dem Hühnchen reichen.

Ingredients

 2 französische Maishühnchen, Poulet Fermier de Vendée
 1 TL Meersalz
 1 TL Pfeffer
 2-3 TL trockener Weißwein
 2 Zitronen
 1 Gemüsezwiebel
 1 Bund Thymian
 2 EL Sonnenblumenöl
 1-2 EL Rohmilchbutter

Directions

1

Den Backofen auf 170° Grad Umluft vorheizen.

2

Die Zitronen mit Schale in etwa daumennagelgroße Stücke schneiden, die Gemüsezwiebel schälen und wie die Zitrone in Stücke schneiden. Den Thymian grob hacken und zusammen mit den Zitronen- und Zwiebelstücken vermischen.

3

Das Maishühnchen von innen mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit der Zitronen-Thymian-Zwiebelmischung füllen.

4

Jetzt Öl mit 1 Teelöffel Meersalz und ½ Teelöffel Pfeffer mischen bis eine homogene Masse entsteht. Arbeiten Sie mit einem Schneebesen nach und nach 2-3 Teelöffel des Weißweins in die Masse ein bis Sie eine zähflüssige Marinade erhalten. Verteilen Sie die Marinade gleichmäßig auf dem Maishühnchen und massieren diese sanft in die Haut ein.

5

Geben Sie die fertig gefüllten Hühnchen auf ein Gitter und legen Sie dieses auf ein Abtropfblech, um den auslaufenden Bratensaft aufzufangen. Im vorgeheizten Backofen für 70 Minuten garen lassen.

6

Nehmen Sie die fertigen Hühnchen aus dem Ofen und geben 1 bis 2 Esslöffel Rohmilchbutter in den aufgefangenen Bratensaft. Verrühren Sie die Butter, bis diese geschmolzen ist. Geben Sie vor dem Servieren etwas von dem Bratensud über die Hühnchen, damit sie einen schönen Glanz erhalten. Sie können den Sud auch durch ein Sieb gießen und in einer Sauciere zu dem Hühnchen reichen.

Französisches Zitronen-Thymian Maishühnchen