Home » Rezepte » Kartoffel-Dillsalat mit Räucherlachs

Kartoffel-Dillsalat mit Räucherlachs

ergibt4 Portionen

 500 g Princess Amandine Kartoffeln (Drillinge)
 240 g Räucherlachs
 1 TL feiner Senf
 ½ TL geriebener Meerrettich
 3 EL Weißweinessig
 1 TL Zucker
 1 rote Zwiebel
 250 ml Gemüsebrühe
 1 Bund frischer Dill
 1-2 EL Olivenöl
 Salz & Pfeffer

1

Kochen Sie die ungeschälten Kartoffeln in gesalzenem Wasser bis sie gar sind. Setzen Sie die Kartoffeln mit kaltem Wasser an, um ein gleichmäßiges garen zu unterstützen. Wenn Sie die Kartoffel mit einer Gabel einstechen merken Sie ob die Kartoffeln noch einen harten Kern haben oder schon gar sind.

2

Lassen Sie die fertig gekochten Kartoffeln in einem Sieb etwas ausdampfen. In der Zwischenzeit die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Lassen Sie den Gemüsefond einmal aufkochen und halten ihn dann warm.

3

Verquirlen Sie in einem Schälchen den Senf zusammen mit dem Meerrettich, Weißweinessig und Zucker. Pellen Sie dann die noch warmen Kartoffeln und schneiden diese in dünne Scheiben (ca. 3-5 mm).

4

Geben Sie die Kartoffelscheiben zu den Zwiebeln in die Schüssel und fügen, die zuvor hergestellte, Senfmischung hinzu. Dann 2/3 des Gemüsefonds zu den Kartoffeln gießen und die zugefügten Zutaten gefühlvoll unter die Kartoffeln heben, damit diese nicht zu sehr zerfallen.

5

Wenn alles gut vermengt ist, geben Sie das Olivenöl hinzu und arbeiten es vorsichtig unter. Anschließend den gehackten Dill hinzufügen und den Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Den fertigen Kartoffelsalat 20 bis 30 Minuten bei Zimmer-temperatur ziehen lassen. Gießen Sie zwischendurch noch den restlichen Gemüsefond an, wenn die Kartoffeln die Flüssigkeit aufgesogen haben.

7

Jetzt den Räucherlachs in feine Streifen schneiden und direkt vor dem Servieren unter den Kartoffel-Dillsalat heben.

Ingredients

 500 g Princess Amandine Kartoffeln (Drillinge)
 240 g Räucherlachs
 1 TL feiner Senf
 ½ TL geriebener Meerrettich
 3 EL Weißweinessig
 1 TL Zucker
 1 rote Zwiebel
 250 ml Gemüsebrühe
 1 Bund frischer Dill
 1-2 EL Olivenöl
 Salz & Pfeffer

Directions

1

Kochen Sie die ungeschälten Kartoffeln in gesalzenem Wasser bis sie gar sind. Setzen Sie die Kartoffeln mit kaltem Wasser an, um ein gleichmäßiges garen zu unterstützen. Wenn Sie die Kartoffel mit einer Gabel einstechen merken Sie ob die Kartoffeln noch einen harten Kern haben oder schon gar sind.

2

Lassen Sie die fertig gekochten Kartoffeln in einem Sieb etwas ausdampfen. In der Zwischenzeit die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Lassen Sie den Gemüsefond einmal aufkochen und halten ihn dann warm.

3

Verquirlen Sie in einem Schälchen den Senf zusammen mit dem Meerrettich, Weißweinessig und Zucker. Pellen Sie dann die noch warmen Kartoffeln und schneiden diese in dünne Scheiben (ca. 3-5 mm).

4

Geben Sie die Kartoffelscheiben zu den Zwiebeln in die Schüssel und fügen, die zuvor hergestellte, Senfmischung hinzu. Dann 2/3 des Gemüsefonds zu den Kartoffeln gießen und die zugefügten Zutaten gefühlvoll unter die Kartoffeln heben, damit diese nicht zu sehr zerfallen.

5

Wenn alles gut vermengt ist, geben Sie das Olivenöl hinzu und arbeiten es vorsichtig unter. Anschließend den gehackten Dill hinzufügen und den Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Den fertigen Kartoffelsalat 20 bis 30 Minuten bei Zimmer-temperatur ziehen lassen. Gießen Sie zwischendurch noch den restlichen Gemüsefond an, wenn die Kartoffeln die Flüssigkeit aufgesogen haben.

7

Jetzt den Räucherlachs in feine Streifen schneiden und direkt vor dem Servieren unter den Kartoffel-Dillsalat heben.

Kartoffel-Dillsalat mit Räucherlachs