Home » Rezepte » Kerbelknollen-Mousseline mit sautierten Samthauben & Kabeljau

Kerbelknollen-Mousseline mit sautierten Samthauben & Kabeljau

ergibt4 Portionen

Kerbelknollen-Mousseline
 500 g Kerbelknolle
 1 EL Butter
 1 Pr. Salz
 1 Pr. Pfeffer aus der Pfeffermühle
 1 Pr. Muskatnuss, frisch gerieben
 80 ml Gemüsebrühe
 200 g Sahne
Kabeljau
 500 g Kabeljau-Loin
 2 EL Olivenöl
 Salz
 1 Bund Thymian (oder Zitronenthymian)
 8 Scheiben Lardo
Samthauben
 350 g Samthauben
 1 EL Butter
 1 Pr. Salz
 1 Pr. Pfeffer

1

Den Backofen auf ca. 100°C Umluft vorheizen.

2

Die Kerbelknollen schälen, schneiden und in Butter andünsten. Mit Gemüsefond und den Gewürzen ablöschen, einkochen und ein ¾ der Sahne dazu gießen. Nach ca. 15 Minuten ist die Knolle weichgekocht. Nun mit einem Stabmixer fein pürieren und dabei den Rest der Sahne angießen. Es sollte eine weichere Konsistenz als Kartoffelpüree entstanden sein.

3

Den Kabeljau auf Küchenpapier trocken tupfen und in 4 gleichgroße Portionen teilen. Leicht salzen und die Stücke mit Öl einpinseln. Nun jedes Stück Fisch mit einem Zweig Thymian belegen und mit einer Scheibe Lardo umwickeln. Alles auf einen Teller oder in eine Ofenform legen und bei 88°C Umluft im Backofen ca. 20 - bis 25 Minuten garen. Innen soll der Fisch noch glasig sein.

4

Währenddessen die Samthauben von ihrem gemein-samen Strunk trennen und eventuell zu weiche Pilze aussortieren. Eine Pfanne mit Butter erhitzen, die Pilze in schäumender Butter 5 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Nun zuerst das Mousse der Kerbelknolle mit einem Esslöffel in der Mitte des Tellers anrichten, den Kabeljau daraufsetzen und die sautierten Samthauben drumherum verteilen.

Ingredients

Kerbelknollen-Mousseline
 500 g Kerbelknolle
 1 EL Butter
 1 Pr. Salz
 1 Pr. Pfeffer aus der Pfeffermühle
 1 Pr. Muskatnuss, frisch gerieben
 80 ml Gemüsebrühe
 200 g Sahne
Kabeljau
 500 g Kabeljau-Loin
 2 EL Olivenöl
 Salz
 1 Bund Thymian (oder Zitronenthymian)
 8 Scheiben Lardo
Samthauben
 350 g Samthauben
 1 EL Butter
 1 Pr. Salz
 1 Pr. Pfeffer

Directions

1

Den Backofen auf ca. 100°C Umluft vorheizen.

2

Die Kerbelknollen schälen, schneiden und in Butter andünsten. Mit Gemüsefond und den Gewürzen ablöschen, einkochen und ein ¾ der Sahne dazu gießen. Nach ca. 15 Minuten ist die Knolle weichgekocht. Nun mit einem Stabmixer fein pürieren und dabei den Rest der Sahne angießen. Es sollte eine weichere Konsistenz als Kartoffelpüree entstanden sein.

3

Den Kabeljau auf Küchenpapier trocken tupfen und in 4 gleichgroße Portionen teilen. Leicht salzen und die Stücke mit Öl einpinseln. Nun jedes Stück Fisch mit einem Zweig Thymian belegen und mit einer Scheibe Lardo umwickeln. Alles auf einen Teller oder in eine Ofenform legen und bei 88°C Umluft im Backofen ca. 20 - bis 25 Minuten garen. Innen soll der Fisch noch glasig sein.

4

Währenddessen die Samthauben von ihrem gemein-samen Strunk trennen und eventuell zu weiche Pilze aussortieren. Eine Pfanne mit Butter erhitzen, die Pilze in schäumender Butter 5 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Nun zuerst das Mousse der Kerbelknolle mit einem Esslöffel in der Mitte des Tellers anrichten, den Kabeljau daraufsetzen und die sautierten Samthauben drumherum verteilen.

Kerbelknollen-Mousseline mit sautierten Samthauben & Kabeljau