Home » Rezepte » Lammkarree als Chop mit Aioli und Paprikarelish

Lammkarree als Chop mit Aioli und Paprikarelish

ergibt4 Portionen

 2-3 Lammkarree
 1 rote Paprika
 1 gelbe Paprika
 1 weiße Zwiebel
 Olivenöl
 2 EL Balsamicoessig
 6 Zweige Thymian
 Salz
 ½ TL Zucker
 Pfeffer
 ¼ Bund Blattpetersilie
 1 Glas Aioli
 Brot
 Weißwein

1

Das Lammkarree entlang der Rippen in seine Stücke teilen und außerhalb des Kühlschranks liegen lassen.

2

Die Paprika waschen, die Zwiebel schälen und alles in feine Würfel schneiden.

3

Eine Pfanne erhitzen, etwas Olivenöl hineingeben und die Zwiebeln mit ein paar Zweigen Thymian darin anschwitzen. Zum Ende hin die gelben und roten Paprikawürfel unterrühren, mit dem Balsamicoessig ablöschen und einen halben Teelöffel Zucker, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Gemüse zum Auskühlen in ein flaches Gefäß füllen.

4

Die Petersilie waschen, trocken tupfen, fein schneiden und unter die Paprika geben.

5

Nun die Lammchops salzen und auf dem Rost, über der Glut des Grills, von beiden Seiten rösten.

6

Gemeinsam mit frischem Brot, der fertigen Aioli, dem Relish und einem gekühlten Weißwein servieren.

Ingredients

 2-3 Lammkarree
 1 rote Paprika
 1 gelbe Paprika
 1 weiße Zwiebel
 Olivenöl
 2 EL Balsamicoessig
 6 Zweige Thymian
 Salz
 ½ TL Zucker
 Pfeffer
 ¼ Bund Blattpetersilie
 1 Glas Aioli
 Brot
 Weißwein

Directions

1

Das Lammkarree entlang der Rippen in seine Stücke teilen und außerhalb des Kühlschranks liegen lassen.

2

Die Paprika waschen, die Zwiebel schälen und alles in feine Würfel schneiden.

3

Eine Pfanne erhitzen, etwas Olivenöl hineingeben und die Zwiebeln mit ein paar Zweigen Thymian darin anschwitzen. Zum Ende hin die gelben und roten Paprikawürfel unterrühren, mit dem Balsamicoessig ablöschen und einen halben Teelöffel Zucker, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Gemüse zum Auskühlen in ein flaches Gefäß füllen.

4

Die Petersilie waschen, trocken tupfen, fein schneiden und unter die Paprika geben.

5

Nun die Lammchops salzen und auf dem Rost, über der Glut des Grills, von beiden Seiten rösten.

6

Gemeinsam mit frischem Brot, der fertigen Aioli, dem Relish und einem gekühlten Weißwein servieren.

Lammkarree als Chop mit Aioli und Paprikarelish