Home » Rezepte » Saibling-Filets mit Kirschtomaten & Basilikum

Saibling-Filets mit Kirschtomaten & Basilikum

ergibt4 Portionen

 800 g Saibling-Filets
 200 g Kirschtomaten
 1 rote Zwiebel
 1 Bund Basilikum
 1 Bio-Zitrone
 etwas Olivenöl
 Salz & Pfeffer

1

Die Kirschtomaten halbieren und in eine Schüssel geben. Etwas Salz hinzufügen und alles einmal vermischen. Die Kirschtomaten 30 Minuten ziehen lassen, damit das Salz einwirken kann und es etwas Wasser aus den Tomaten zieht.

2

In der Zwischenzeit die Saibling-Filets vorbereiten. Schneiden Sie dafür die Saibling-Filets auf der Hautseite mit 3 Querschnitten leicht ein. Dann die Filets auf ein Küchenbrett legen und mit etwas Olivenöl sowie dem Saft einer Zitrone beträufeln. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Für die Zubereitung auf dem Grill legen Sie die Saibling-Filets, mit der Hautseite nach unten, auf ein Stück Aluminiumfolie. Für die Zubereitung im Backofen wird Backpapier anstelle der Aluminiumfolie verwendet. Am besten nehmen Sie pro Portion eine Aluminiumfolie bzw. ein Backpapier.

4

Lassen Sie die Kirschtomaten etwas abtropfen und vermischen sie dann mit dem grob gehackten Basilikum. Anschließend die Tomaten-Basilikum-Mischung auf den Saibling-Filets verteilen. Damit nichts herunterlaufen kann, umwickeln Sie die Fische mit Aluminiumfolie oder Backpapier zu einem „Päckchen“.

5

Für den Grill: Legen Sie die vorbereiteten „Aluminium-Päckchen“ in die direkte Hitze vom Grill. Je nach Hitzegrad sollten die Saibling-Filets in 8 bis 10 Minuten gar sein.

6

Für den Backofen: Heizen Sie den Backofen auf 160° Grad vor. Geben Sie die vorbereiteten Backpapier-Päckchen auf ein Rost und garen sie etwa 15 bis 20 Minuten.

7

Servieren Sie die Saibling-Filets in der Folie bzw. dem Papier.

Ingredients

 800 g Saibling-Filets
 200 g Kirschtomaten
 1 rote Zwiebel
 1 Bund Basilikum
 1 Bio-Zitrone
 etwas Olivenöl
 Salz & Pfeffer

Directions

1

Die Kirschtomaten halbieren und in eine Schüssel geben. Etwas Salz hinzufügen und alles einmal vermischen. Die Kirschtomaten 30 Minuten ziehen lassen, damit das Salz einwirken kann und es etwas Wasser aus den Tomaten zieht.

2

In der Zwischenzeit die Saibling-Filets vorbereiten. Schneiden Sie dafür die Saibling-Filets auf der Hautseite mit 3 Querschnitten leicht ein. Dann die Filets auf ein Küchenbrett legen und mit etwas Olivenöl sowie dem Saft einer Zitrone beträufeln. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Für die Zubereitung auf dem Grill legen Sie die Saibling-Filets, mit der Hautseite nach unten, auf ein Stück Aluminiumfolie. Für die Zubereitung im Backofen wird Backpapier anstelle der Aluminiumfolie verwendet. Am besten nehmen Sie pro Portion eine Aluminiumfolie bzw. ein Backpapier.

4

Lassen Sie die Kirschtomaten etwas abtropfen und vermischen sie dann mit dem grob gehackten Basilikum. Anschließend die Tomaten-Basilikum-Mischung auf den Saibling-Filets verteilen. Damit nichts herunterlaufen kann, umwickeln Sie die Fische mit Aluminiumfolie oder Backpapier zu einem „Päckchen“.

5

Für den Grill: Legen Sie die vorbereiteten „Aluminium-Päckchen“ in die direkte Hitze vom Grill. Je nach Hitzegrad sollten die Saibling-Filets in 8 bis 10 Minuten gar sein.

6

Für den Backofen: Heizen Sie den Backofen auf 160° Grad vor. Geben Sie die vorbereiteten Backpapier-Päckchen auf ein Rost und garen sie etwa 15 bis 20 Minuten.

7

Servieren Sie die Saibling-Filets in der Folie bzw. dem Papier.

Saibling-Filets mit Kirschtomaten & Basilikum