Home » Rezepte » Bresse-Huhn mit Zitrone & Knoblauch

Bresse-Huhn mit Zitrone & Knoblauch

ergibt4 Portionen

 1,5 kg Bresse-Huhn
 4 Zweige Rosmarin
 2 Zitronen (unbehandelt)
 1 Knoblauchknolle
 1 kg Kartoffeln
 Salz, Pfeffer
 3 EL Olivenöl
 1 EL Butter
 1-2 TL Honig
 Fett
 Holzspieß
 Küchengarn

1

Rosmarin waschen und trocken schütteln. Zitronen heiß waschen und trocken reiben. Zitronen und Knoblauchknolle halbieren. Hähnchen von innen und außen waschen und trocken tupfen. Anschließend von innen und außen mit Salz würzen.

2

Nun eine ½ Zitrone, ½ Knoblauchknolle und 1 Zweig Rosmarin in die Bauchhöhle geben und mit einen Holzspieß zustecken. Keulen zusammenbinden und Hähnchen auf die leicht gefettete Fettpfanne des Backofens legen. Im vorge-heizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde und 15 Minuten garen.

3

Nach ca. 30 Minuten Garzeit die Kartoffeln auf der Fettpfanne um das Hähnchen verteilen. Dafür die Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. Mit 2 EL Öl beträufeln und mit Salz würzen. ½ Zitrone auspressen und Butter schmelzen. 1 EL Öl, Honig und 2 EL Zitronensaft zugeben.

4

Das Hähnchen ca. 40 Minuten vor Ende der Garzeit 2–3 Mal mit der Marinade einpinseln. 10 Minuten später ½ Knoblauchknolle, ½ Zitrone und den übrigen Rosmarin auf die Fettpfanne geben.

5

Hähnchen und Kartoffeln auf einer Platte anrichten und mit Zitrone, Knoblauch und Rosmarin garnieren.

Ingredients

 1,5 kg Bresse-Huhn
 4 Zweige Rosmarin
 2 Zitronen (unbehandelt)
 1 Knoblauchknolle
 1 kg Kartoffeln
 Salz, Pfeffer
 3 EL Olivenöl
 1 EL Butter
 1-2 TL Honig
 Fett
 Holzspieß
 Küchengarn

Directions

1

Rosmarin waschen und trocken schütteln. Zitronen heiß waschen und trocken reiben. Zitronen und Knoblauchknolle halbieren. Hähnchen von innen und außen waschen und trocken tupfen. Anschließend von innen und außen mit Salz würzen.

2

Nun eine ½ Zitrone, ½ Knoblauchknolle und 1 Zweig Rosmarin in die Bauchhöhle geben und mit einen Holzspieß zustecken. Keulen zusammenbinden und Hähnchen auf die leicht gefettete Fettpfanne des Backofens legen. Im vorge-heizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde und 15 Minuten garen.

3

Nach ca. 30 Minuten Garzeit die Kartoffeln auf der Fettpfanne um das Hähnchen verteilen. Dafür die Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. Mit 2 EL Öl beträufeln und mit Salz würzen. ½ Zitrone auspressen und Butter schmelzen. 1 EL Öl, Honig und 2 EL Zitronensaft zugeben.

4

Das Hähnchen ca. 40 Minuten vor Ende der Garzeit 2–3 Mal mit der Marinade einpinseln. 10 Minuten später ½ Knoblauchknolle, ½ Zitrone und den übrigen Rosmarin auf die Fettpfanne geben.

5

Hähnchen und Kartoffeln auf einer Platte anrichten und mit Zitrone, Knoblauch und Rosmarin garnieren.

Bresse-Huhn mit Zitrone & Knoblauch