Home » Rezepte » Lammhaxen auf Ratatouille Gemüse

Lammhaxen auf Ratatouille Gemüse

ergibt4 Portionen

 4 Lammhaxen
 Meersalz
 3 EL Bratöl
 3 EL Mehl
 8 Schalotten
 1 frische Knoblauchknolle
 je 1 grüne und gelbe Paprika
 6 Strauchtomaten
 2 Zweige Rosmarin
 3 Zweige Thymian
 400 ml Weißwein
 1,2 l Lammfond
 1 TL Tomatenmark
 1 rote Thai-Chili
 2 Zimtstangen
 1 TL Fenchelsamen
 4 Pimentkörner
 1 Bio-Zitrone (Schale)

1

Den Ofen auf 220° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Haxen mit Salz großzügig einreiben. In einem großen Bräter 2 EL Öl erhitzen. Haxen darin rundherum kräftig anbraten und mit Mehl bestäuben. Bräter offen in den heißen Ofen schieben, das Mehl ca. 10 Minuten anrösten.

2

In der Zwischenzeit Schalotten schälen und die Knoblauchknolle halbieren. Paprikas und Tomaten waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten, Paprika, Tomaten Knoblauch, Rosmarin und Thymian darin unter Wenden kurz anbraten. Mit Salz würzen.

3

Haxen aus dem Ofen nehmen und Gemüse untermischen. Mit Weißwein und Fond übergießen, das Tomatenmark unter den Fond rühren. Jetzt Chili putzen und in Ringe schneiden. Chili, Zimtstangen, Fenchelsamen, Pimentkörner und Zitronenschale zum Fond geben. Bräter schließen, Fleisch und Gemüse im Ofen ca. 1 Stunde schmoren. Danach das Gemüse aus dem Fond heben. Ofentemperatur auf 180 °C Ober- und Unterhitze reduzieren. Haxen eine weitere Stunde offen schmoren.

4

Bräter zurück auf die Herdplatte stellen. Das Gemüse wieder unter den Schmorfond mischen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt. Zum Schluss Haxen, Gemüse und Sauce anrichten.

Ingredients

 4 Lammhaxen
 Meersalz
 3 EL Bratöl
 3 EL Mehl
 8 Schalotten
 1 frische Knoblauchknolle
 je 1 grüne und gelbe Paprika
 6 Strauchtomaten
 2 Zweige Rosmarin
 3 Zweige Thymian
 400 ml Weißwein
 1,2 l Lammfond
 1 TL Tomatenmark
 1 rote Thai-Chili
 2 Zimtstangen
 1 TL Fenchelsamen
 4 Pimentkörner
 1 Bio-Zitrone (Schale)

Directions

1

Den Ofen auf 220° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Haxen mit Salz großzügig einreiben. In einem großen Bräter 2 EL Öl erhitzen. Haxen darin rundherum kräftig anbraten und mit Mehl bestäuben. Bräter offen in den heißen Ofen schieben, das Mehl ca. 10 Minuten anrösten.

2

In der Zwischenzeit Schalotten schälen und die Knoblauchknolle halbieren. Paprikas und Tomaten waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten, Paprika, Tomaten Knoblauch, Rosmarin und Thymian darin unter Wenden kurz anbraten. Mit Salz würzen.

3

Haxen aus dem Ofen nehmen und Gemüse untermischen. Mit Weißwein und Fond übergießen, das Tomatenmark unter den Fond rühren. Jetzt Chili putzen und in Ringe schneiden. Chili, Zimtstangen, Fenchelsamen, Pimentkörner und Zitronenschale zum Fond geben. Bräter schließen, Fleisch und Gemüse im Ofen ca. 1 Stunde schmoren. Danach das Gemüse aus dem Fond heben. Ofentemperatur auf 180 °C Ober- und Unterhitze reduzieren. Haxen eine weitere Stunde offen schmoren.

4

Bräter zurück auf die Herdplatte stellen. Das Gemüse wieder unter den Schmorfond mischen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt. Zum Schluss Haxen, Gemüse und Sauce anrichten.

Lammhaxen auf Ratatouille Gemüse